SARASINPARK, RIEHEN

Englischem Landschaftspark mit behutsamen Massnahmen Dauer verleihen

Ein unter der Prämisse der Gartendenkmalpflege erarbeitetes Pflege- und Entwicklungskonzept sichert heute den Fortbestand der öffentlichen Parkanlage Sarasin. Die 1997 verfasste Zielstellung dient als Handbuch und Richtlinie für sämtliche gärtnerische Eingriffe, die in enger Zusammenarbeit mit der Gemeindegärtnerei Riehen in einem fortlaufenden Prozess umgesetzt werden. Die Historie dieses Geländes inmitten Riehens geht zurück bis in das frühe 19. Jahrhundert. Damals gingen die sogenannten Sarasinschen Güter aus drei eigenständigen Landsitzen hervor. Umgeben waren diese ursprünglich von französischen Gartenanlagen der Barockzeit. Nach dem Zusammenschluss in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts, wurde die Anlage mit Ausnahme der Lindenallee nach dem damaligen Zeitgeist im Stil des Englischen Landschaftsgartens umgestaltet.

Auftraggeber Gemeindeverwaltung Riehen
Pflege- und Entwicklungskonzept / Parkpflegewerk 1997/1998
Überarbeitung 2005-2006
Fläche 26'280 m2
Leistungen Pflege- und Entwicklungskonzept, Begleitung Betrieb, Teilumgestaltungen, Grünflächenmanagement